Architektonische Tischkultur

Artikel vom 19. Juli 2011
| Foto: epr/Voglauer - Ecken und Rundungen, Schwere und Leichtigkeit – eigentlich Gegensätze – bilden beim neuen Speisenprogramm Spirit 1 eine Symbiose, die sich perfekt in den Raum einfügen kann.| Foto: epr/Voglauer - Ecken und Rundungen, Schwere und Leichtigkeit – eigentlich Gegensätze – bilden beim neuen Speisenprogramm Spirit 1 eine Symbiose, die sich perfekt in den Raum einfügen kann.

Hochwertige Möbelserie bietet Design zum Leben

(epr) Möbel als Raumobjekte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Menschen möchten neben dem Nutzen auch den ästhetischen Anspruch stärker in den Alltag einbinden: So wertet beispielsweise ein neuer Esstisch im Massivholzdesign das Speisezimmer auf, indem er durch seine moderne Formensprache für eine gleichermaßen architektonische wie innovative Raumwirkung sorgt.

Der Massivholztisch Spirit 1 aus dem neuen Speisenprogramm des österreichischen Herstellers Voglauer besitzt eine einzigartige Linienführung und bringt architektonische Tischkultur in ein jedes Zuhause. Ecken und Rundungen, Schwere und Leichtigkeit – eigentlich Gegensätze – bilden hier eine Symbiose, die sich perfekt in den Raum einfügen kann. So wird die Platte des Esstisches im fließenden Übergang zur Tischwange: Dabei fiel die Wahl auf Kernesche, Wildeiche und Nuss, weil die Hölzer eine charakterstarke Färbung besitzen und mit lebendigen Hell-Dunkel-Kontrasten spannende Akzente setzen. Darüber hinaus präsentiert sich der Tisch mit Auszugsplatten bis zu einer Länge von einem Meter aus reinweißem Satinato-Glas als spannendes Raumobjekt und bildet ein architektonisches Highlight. Der aufregende Materialmix beeinflusst die Raumwirkung und brachte Voglauer sogar einen begehrten Preis ein: den red dot award in der Kategorie „product design“. Hier setzte sich der exklusive Esstisch Spirit 1 gegen rund 4.400 Mitbewerber aus über 60 Ländern durch – nicht zuletzt, weil neben Optik und Design auch auf Funktionalität geachtet wurde. So zeichnen sich die Sitzmöbel der neuen Designlinie durch eine plastische Formgebung für spezifischen Sitzkomfort aus. Sie besitzen eine flexible Rückenlehne aus atmungsaktiver Gestrick-Tex, die sich dank ausgewählter Farbtöne harmonisch ins Gesamtambiente einfügt. Natürlichkeit zieht ein: Alle Holzoberflächen von Voglauer werden mit einer Hartöl-Wachs-Kombination auf Basis pflanzlicher Öle behandelt – eine perfekte Voraussetzung für gesundes Wohnen. Passende Beimöbel wie Side- und Hängeboards oder Vitrinen runden die Designlinie ab.

Foto: epr/Voglauer


Preisgekröntes Design:
Die hochwertige Möbelserie besitzt
eine einzigartige Linienführung
und bringt architektonische Tischkultur in ein
jedes Zuhause.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter
www.homeplaza.de und www.voglauer.com.

 

 

Fragen, Wünsche, Anregungen? Schreiben Sie einen Kommentar!

blog comments powered by Disqus

Top Themen

Exklusiv


Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser um diese Seite voll nutzen zu können