Ausdrucksstarke Muster

Artikel vom 17. März 2014

Ausdrucksstarke Ethnomuster sind wie gemacht für die Einrichtung persönlicher Stiloasen, zum Beispiel "b.b home passion" von Rasch.

Foto: djd/Deutsches Tapeten-Institut

Die Digitaltapete "Aquarium" war der Star im Tapetenhaus auf der "imm cologne 2014".

Foto: djd/Deutsches Tapeten-Institut/Hans Jürgen Landes

Gold und andere Metalltöne sind weiter im Kommen. Ganz Mutige verzieren ihre Tapeten mit auffallenden Applikationen, zum Beispiel "Glööckler Deux" von Marburg.

Foto: djd/Deutsches Tapeten-Institut

Ein Muss für alle Anhänger des Shabby Chics sind die nostalgisch inspirierten Tapetenkollektionen, zum Beispiel "Pretty Nostalgic" von Rasch Textil.

Foto: djd/Deutsches Tapeten-Institut

Immer mehr Designer lassen sich von natürlichen Materialien wie Holz, Fell, Federn oder Leder inspirieren und kreieren Tapeten mit haptischer Wirkung, zum Beispiel "b.b home passion" von Rasch.

Foto: djd/Deutsches Tapeten-Institut

Die Trendtapeten des Jahres 2014

Charakteristisch für die Trendtapeten des Jahres 2014 sind fließende Farbverläufe und pixelig wirkende Muster in zarten Aquarelltönen.

Ausdrucksstarke Ethnomuster und exotische Tierfelle

Modern und expressiv interpretiert, sind sie wie gemacht für die Einrichtung persönlicher Stiloasen. Die Farbpalette reicht von zeitlosem Schwarz-Weiß, klassischem Gold-Beige bis zu kräftigem Braun.

 

Abstrakte grafische Muster

Sie verleihen Wänden mit raffinierten visuellen Effekten eine plastische Raumwirkung. Kreise, Linien oder Quadrate lösen sich scheinbar im Raum auf. Die neuen grafischen Tapeten sind ideal für größere Räume und passen dank ihrer weichen, fließenden Ornamentik sehr gut zu einem modernen Einrichtungsstil.

 

Auch Gold und andere Metalltöne sind weiter im Kommen

Mutige verzieren ihre Tapeten mit auffallenden Applikationen. Ein Muss für alle Anhänger des Shabby Chics sind die nostalgisch inspirierten Kollektionen mit ihren zarten Pastelltönen von Flieder bis Mintgrün oder in Kombination mit Streifen. Verspielte Punkte, Blümchenmuster und Zitate aus der Tierwelt sorgen für Romantik an der Wand.

 

Tapeten mit haptischer Wirkung

Angesagt sind zudem Tapetenstrukturen in Stoffoptik wie Wildseide, Leinen oder Jeans. Die neuen Vliestapeten sehen edel aus, sind aber strapazierfähig und lassen sich perfekt im Flur oder Badezimmer einsetzen.

 

Quelle / Fotos: djd / Deutsches Tapeten-Institut

 

Fragen, Wünsche, Anregungen? Schreiben Sie einen Kommentar!

blog comments powered by Disqus

Top Themen

Exklusiv


Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser um diese Seite voll nutzen zu können